Die Gründund der Hospizbewegung

ciceleyZu einer Filmvorführung über die Gründerin der Hospizbewegung, Cicely Saunders, lädt der Freundeskreis Hospiz am Iterbach am Montag, 24. November, 20 Uhr. Im Apollo-Kino an der Pontstraße führt die Schirmherrin des Freundeskreises, die Aachener Ballettmeisterin und Choreographin Carla Brettschneider, durch den Abend. Nach dem etwa 30-minütigen Film wird eine Expertenrunde Fragen zum Hospizwesen allgemein und in Aachen beantworten. Karten gibt es an der Abendkasse im Apollo (10 Euro, Kostenbeitrag).

DER FILM: Cicely Saunders // Der Tod – Mein Leben
Die englische Ärztin Cicely Saunders hat ihr Leben in den Dienst sterbender Menschen gestellt. Mit neuen Methoden der Schmerzkontrolle und liebevoller Zuwendung ermöglicht sie Todkranken, bis zum letzten Augenblick bewusst zu leben. Mit ihrer Arbeit und ihren Erkenntnissen im St. Christopher’s Hospice in London ist sie zur Gründerin der modernen Hospiz-Bewegung geworden. Ihre Gedanken und ihr Werk haben inzwischen in der ganzen Welt Freunde, Anhänger und Nachahmer gefunden. Dabei hat der christliche Glaube für die anglikanische Christin eine tiefe Bedeutung: Erst durch ihn hat sie ihren Platz im Leben gefunden.
Der Film zeichnet das Leben von Cicely Saunders nach und zeigt die Arbeit im St. Christopher’s Hospice. Im Gespräch mit ihr wird deutlich, was ihr die Arbeit, was ihr die Menschen und vor allem, was ihr der Glaube bedeutet.

Frech- bissige britische Komödie …

… um ein verrücktes Familientreffen in Schottland mit Risiken und Nebenwirkungen – umwerfend komisch! JETZT IM KINO!

Zusammen mit ihren drei quirligen Kids fahren Doug (David Tennant) und Abi (Rosamund Pike) in die schottischen Highlands, um den 75. Geburtstag von Dougs Vater Gordie (Billy Connolly) zu feiern. Nur ist dem eigensinnigen Schotten alles andere als zum Feiern zumute. Statt sich mit seinen ungleichen Söhnen und deren Eheproblemen in die turbulenten Geburtstagsvorbereitungen zu stürzen, verbringt Gordie den Tag lieber gemeinsam mit den Enkeln an seinem Lieblingsstrand. Und so glänzt ausgerechnet der Jubilar durch Abwesenheit, während nach und nach die schräge Verwandtschaft eintrifft. Was noch keiner der Gäste ahnt: Es wird ein wahrhaft denkwürdiger Tag – und einer der besten im Leben von Gordie McLeod!

Ein Schotte macht noch keinen Sommer

Frech- bissige britische Komödie um ein verrücktes Familientreffen in Schottland mit Risiken und Nebenwirkungen – umwerfend komisch!

Zusammen mit ihren drei quirligen Kids fahren Doug (David Tennant) und Abi (Rosamund Pike) in die schottischen Highlands, um den 75. Geburtstag von ...

Spielzeiten:

Do. 20.11. Fr. 21.11. Sa. 22.11. So. 23.11. Mo. 24.11. Di. 25.11. Mi. 26.11.
15.00 15.00 15.00 OmU 15.00 - 15.00 -
20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30

FSK: 6 • Länge: 95 Min.


Cinespañol III – im Apollo Kino&Bar

z13_55Carmina.jpg.8556589-1
Am 05.12.13 ging die spanischsprachige Filmtournee mit 7 Filmen aus Lateinamerika und Spanien in ihre dritte Runde. Die Filme werden in mehr als 50 Kinos von Hamburg bis München, von Münster bis Dresden sowie in Österreich und der Schweiz gezeigt und gastiert vom 13. – 25.11.2014 im Apollo Kino&Bar, Aachen. Alle Filme werden in der spanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Cinespañol 3

CINESPAÑOL III – DER SPIELPLAN IN AACHEN

DO 20.11.2014 // 18.00 UHR: PESACADOR
FR 21.11.2014 // 18.00 UHR: TIEMPOS MENOS MODERNOS
SA 22.11.2014 // 18.00 UHR: CARMINA O REVIENTA
SO 23.11.2014 // 17.00 UHR: PURO MULA
MO 24.11.2014 // 18.00 UHR: DE M...


CINÉFÊTE 15

FRIST VERLÄNGERT: ANMELDUNG BIS SPÄT. 21.11.2014

Cinéfête ist ein französisches Filmfestival für Kinder und Jugendliche, das jedes Jahr auf Tournée durch Deutschland geht. In über 100 großen und kleinen deutschen Städten können Schüler aller Jahrgangsstufen je eine Woche lang französische Filme im Original mit Untertiteln sehen. Der Kinobesuch ist Teil des Französischunterrichts, der mit Hilfe pädagogischer Dossiers vor- und nachbereitet wird.
Mit jährlich über 100.000 Zuschauern und über 120 beteiligten Kinos zählt Cinéfête zu den größten Schulfilminitiativen Deutschlands. Das Festival wurde im Jahr der Sprachen 2000 von der Französischen Botschaft ins Leben gerufen und steht unter der Schirmherrschaft der 16 Kultur- und Bildungsminister Deutschlands.

Die Cinéfête gastiert mit der CF15 2014 zum achten Mal in Aachen und ist eine Kooperation zwischen dem Deutsch-französischen Kulturinstitut Aachen und dem Apollo Kino & Bar und findet statt vom
24.11. – 28.11.2014

Informationen und Formulare:

MATERIAL ALLGEMEIN
Offizielle Internetpräsenz [link]

Die Filme der CF 15 [PDF]
Das kleine Filmlexikon [PDF]
Pädagogische Dossiers für Lehrer (allgemein) [link]

MATERIAL AACHEN
Spielplan Apollo Kino&Bar Aachen (PDF)
Anmeldeformular & Leitfaden (PDF)
Anmeldeformular, Leitfaden & Lehrerfragebogen (PDF)
Lehrerfragebogen (PDF)
ALLE DOKUMENTE IN EINEM PAKET (PDF)

Privatpersonen sind zu, den im Spielplan veröffentlichten, Vorstellungen gegen einen Eintrittspreis von 4,00 € herzlich willkommen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Apollo Kino & Bar

Simon Kluge
Tel.: 0241/900 84 84
E-Mail: s.kluge@apollo-aachen.de

BOCKSPRUENGE
APOLLO KINO&BAR
PONTSTRASSE 141-149
52062 AACHEN
FON: 0241 900 84 84

EINTRITTSPREISE&ÖFFNUNGSZEITEN
SÄLE // GASTRO
KINO im dialog
Schulen und Lehrer
Cinéfête
Angebote&Aktionen
Impressum