Slipknot – Day of the Gusano // One Night Only



Slipknot entstand 1999 im amerikanischen Mittleren Westen, getragen von den Stärken eines kompromisslosen Debütalbums und ebenso instinktiven wie intensiven Liveauftritten. Die Band ließ eine Gegenkultur in den Staaten entstehen, bevor sie sich rasch zu einer weltweiten Sensation entwickelte. Wo immer die Band auftrat, eilte ihnen ihr Ruf voraus, und dieser wuchs noch schneller als sich die Nachrichten von ihren Liveshows verbreiteten.

Seither ist die Band weiterhin erfolgreich, und ist unzählige Male um die Welt getourt. Nach dem Erfolg ihres Nr. 1 Albums „.5: The Gray Chapter“ schufen Slipknot ihr eigenes Festival „Knotfest“, und spielten auf einem der größten Märkte der Welt – mit den leidenschaftlichsten Rock- und Metal-Fans: Mexiko City.

Von dem Moment an, als die Band ankam, erschienen die Maggots (Maden – die Bezeichnung der Band für ihre Fans, die diesen Begriff stolz aufgegriffen und übernommen haben) in Scharen. „Day of The Gusano“ dokumentiert nicht nur einen historischen Auftritt einer der aufregendsten Livebands des Planeten, sondern blickt auch tief in das Leben ihrer Fans. Diese mit Spannung erwartete Show gibt einen Einblick in das Chaos, die Aufregung und das Gemeinschaftsgefühl, das Slipknot seit mehr als 20 Jahren kultiviert.