Happy End // von Michael Haneke



Rundherum die Welt und wir mittendrin, blind.

Die Momentaufnahme einer bürgerlichen europäischen Familie.

Happy End ist ein satirischer Alptraum des Reichtums im großbürgerlichen Europa: So klar, brilliant und unversöhnlich wie Halogenlicht. Es ist so mitreißend wie eine teuflische Soapopera, eine Dynastie der verlorenen Seelen. –The Guardian


Die französisch-deutsch-österreichische Koproduktion mit Jean-Louis Trintignant, Isabelle Huppert und Mathieu Kassovitz zeigt eine großbürgerliche Familie unserer Zeit im moralischen Verfall.

Nach „Liebe“ und „Das weiße Band“ der neue Film von Michael Haneke!