gestrandet // جنحت // Kino im Dialog



Zu Gast: Produzent Çağdaş Eren Yüksel (Asyland)
In Kooperation mit Amnesty & Save Me


Die aus Syrien geflüchtete Samira ist ungeduldig. Sie möchte das Flüchtlingsheim und vielleicht auch München verlassen, um wieder ihr eigenes Leben aufzunehmen und in Deutschland Fuß zu fassen. Sie will über ihr Leben selbst bestimmen. Wozu hat sie sonst die Trümmer ihres Heimatlandes hinter sich gelassen? Für die junge Polizistin Katharina hingegen läuft das Leben vielversprechend. Sie ist voller Tatendrang und bereit, für Schutz und Gerechtigkeit einzustehen. Als sich vor Samiras Unterkunft Demonstranten zusammenrotten und eine Gruppe Flüchtlinge angreifen, kreuzen sich Samiras und Katharinas Wege. Es ist nur ein Augenblick, ein Blickkontakt, doch die Verbindung bleibt bestehen.