schrit_tmacher // dance meets film



Was als Experiment in Aachen anfing hat mittlerweile seinen festen Platz im Kulturleben des Grenzlandes, der Euregio und in NRW!


Mit dem 23. schrit_tmacher Festival steht unsere Region wieder voll und ganz im Zeichen des internationalen zeitgenössischen Tanzes. Ein ausgedehntes Abendprogramm in der Aachener Fabrik Stahlbau Strang und im Theater Heerlen sowie weitere spannende Akzente im Alten Schlachthof Eupen, im SCHUNCK* und im Ludwig Forum bieten dem Festivalpublikum ein breites Spektrum an Tanzdarbietungen, Sprachen und Stilen.

In dieser Saison gibt es eine besondere Erweiterung. Wir haben thematisch-geografische „Brücken“ über die Grenzen hinweg gebaut. Sie werden während der ersten drei Festivalwochen in Folge großartige Produktionen von Kompanien aus England, Kanada und Mexiko sowohl in Aachen wie auch in Heerlen erleben können. Dabei kann man aktuelle Trends aus diesen Ländern im wechselnden Rahmen wahrnehmen.

Faszinierende Choreografien aus Frankreich, den Niederlanden, Israel, Marokko/Belgien und China/USA sorgen für ein global abgerundetes Angebot. Hinzu kommt das Jugendprogramm GENERATION2 mit Tanz von jungen Menschen für ein junges Publikum sowie unser Filmprogramm „dance meets film“ und Workshops von ausgewählten Gastkompanien.

Auch dieses Jahr wird schrit_tmacher erneut von dem grenzüberschreitenden Portal TANZwebAachenHeerlen begleitet. Die digitale, zweisprachige Plattform liefert Infos, Rezensionen, Videos und Fotos des laufenden Programms.

Wir laden zum Tanzen ein!

Susanne Schwier
Beigeordnete für Bildung und Kultur der Stadt Aachen

Rick Takvorian
Festivalleiter