20.000 Days on earth (OMU)

Der 20.000 Tag im Leben von Nick Cave, vom ersten Weckerklingeln bis zum Strandspaziergang nach dem abendlichen Auftritt, wird zu einem poetischen dichten Porträt rastloser Kreativität. Künstlerduo Jane Pollard und Iain Forsythe kombinieren in ihrem Kinodebüt Realität und Fiktion, Privates und Öffentliches, und erzählen in diesem einen, fiktiven Tag das ganze Leben von Nick Cave. Inszenierte Szenen wie ein Gespräch mit einem Therapeuten über seine Kindheit, wechseln ab mit Aufnahmen in Proberäumen und Aufnahmestudios.Musikerkollegen wie Blixa Bargeld oder Kylie Minogue erinnern sich ...

Spielzeiten:

Do. 16.10. Fr. 17.10. Sa. 18.10. So. 19.10. Mo. 20.10. Di. 21.10. Mi. 22.10.
- - - 14.00 - - -
20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 - 20.15
- - 22.30 - - - -

Info: Englisches Original mit deutschen Untertiteln

ab Do 30.10.14:
Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
18.15 18.15 18.15 18.15 18.15 18.15 18.15

Länge: 95 Min.
 

Am Sonntag bist Du tot

Nach THE GUARD - Die neue rabenschwarze Schuld-und-Sühne-Komödie mit Brendan Gleeson, von John Michael McDonagh!

Ein gutherziger, irischer Priester, die Sünden anderer und das unumgängliche Versprechen eines seiner Schützlinge „AM SONNTAG BIST DU TOT“.

Eigentlich will Dorfpriester James Lavelle (Brendan Gleeson) doch nur, dass es allen Menschen in seinem Provinznest an der irischen Küste gut geht. Doch seine Gemeinde schockt ihn regelmäßig durch ihren Hass und ihre Streitlust.

Eines Tages, als der Geistliche die Beichte abnimmt, droht ih...

Info: Samstag 25.10.2014 // Engl. Original mit dt. Untertiteln

ab Do 30.10.14:

Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
16.00 16.00 16.00 16.00 16.00 16.00 16.00
18.00 18.00 18.00 OmU 18.00 18.00 18.00 18.00
20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 20.15

FSK: 16 • Länge: 100 Min.
 

Ein Geschenk der Götter

Für die Schauspielerin Anna (Katharina Marie Schubert) bricht eine Welt zusammen: Einfach so wird sie aus ihrer Anstellung an einem kleinen Stadttheater entlassen. Jetzt beginnt für sie erneut die Jobsuche, sie muss sich auf den regelmäßigen Gang zum Arbeitsamt begeben. Doch siehe da: Eine neue Beschäftigung lässt nicht lange auf sich warten. Annas Sachbearbeiterin teilt ihre Liebe zum Theater – und bittet sie, die Leitung eines Schauspielkurses zu übernehmen, als Fortbildungsmaßnahme für Langzeitarbeitslose. Anna ist zuerst gar nicht begeistert; schließlich soll sie als Profi jetz...

Spielzeiten:

Do. 16.10. Fr. 17.10. Sa. 18.10. So. 19.10. Mo. 20.10. Di. 21.10. Mi. 22.10.
18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00
 • Letzte Spielwoche!
Länge: 102 Min.
 

Get on up

Schon in jungen Jahren wurde James Brown (Chadwick Boseman) von seiner Tante (Octavia Spencer) darin bestärkt, dass aus ihm eines Tages ein großer Künstler werden würde. Trotzdem gerät James, in ärmlichen Verhältnissen groß geworden, auf die schiefe Bahn und landet schlussendlich im Gefängnis. Dort entdeckt der Heranwachsende jedoch seine wahre Liebe für die Musik. Wieder auf freiem Fuß macht sich James durch Engagements in einem Gospel-Chor und einer R&B-Gesangsgruppe schnell einen Namen und entwickelt seinen ganz persönlichen Stil, gerät schließlich gar auf den Schirm von Talen...

Spielzeiten:

Do. 16.10. Fr. 17.10. Sa. 18.10. So. 19.10. Mo. 20.10. Di. 21.10. Mi. 22.10.
17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45

ab Do 30.10.14:
Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
- - - 14.00 - - -

FSK: 12 • Länge: 139 Min.
 

Jack

JACK ist zehn Jahre alt und noch nicht lange im Heim. Es ist Sommer. Die Vorfreude auf die Ferien ist groß. Doch am letzten Schultag wird er nicht abgeholt. Seine Mutter Sanna (26) ruft an und vertröstet ihn.

Jack bleibt mit Danilo und den Erziehern allein zurück. Es kommt zum Streit, bei dem er seinen Mitbewohner verletzt. Verängstigt läuft er nach Hause, um Schutz bei seiner Mutter zu suchen. Doch niemand macht ihm die Tür auf. Sanna ist nicht da.

Nachdem Jack seinen sechsjährigen Bruder Manuel von einer Freundin abgeholt hat, machen sie sich gemeinsam au...

Spielzeiten:

Do. 16.10. Fr. 17.10. Sa. 18.10. So. 19.10. Mo. 20.10. Di. 21.10. Mi. 22.10.
17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 -
19.45 19.45 - 19.45 19.45 - -

ab Do 30.10.14:
Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
- - - 14.30 - - -

FSK: 6 • Länge: 98 Min.
 

Monsieur Claude und seine Töchter

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter. Die Verneuils können sich nichts Schöneres für ihre Töchter vorstellen, als dass diese von ebenso attraktiven, französischen, christlichen Männern geehelicht werden. Als drei ihrer Töchter sich aber mit einem Chinesen, einem Muslim und einem Juden verloben, hängt der familiäre Haussegen schief. Wenigstens ihre jüngste Tochter ist mit einem französischen Katholiken zusammen. Als dieser...

Spielzeiten:

Do. 16.10. Fr. 17.10. Sa. 18.10. So. 19.10. Mo. 20.10. Di. 21.10. Mi. 22.10.
15.45 15.45 15.45 15.45 15.45 15.45 15.45
20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30

ab Do 30.10.14:
Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
16.30 16.30 16.30 16.30 16.30 16.30 16.30
20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 - 20.15

Länge: 97 Min.
 

PFoT³: Flying Blind (OmU)

Frankie lebt in Bristol. Sie ist eine ehrgeizige und erfolgreiche Ingenieurin. Sie arbeitet für die britische Rüstungsindustrie in Filton, wo sie an der Entwicklung und Optimierung von Drohnen arbeitet. Sie ist Mitte vierzig, unverheiratet und hat alles in ihrem Leben unter Kontrolle, bis sie Kahil, einen Studenten aus Algerien kennenlernt. Frankie und Kahil gelingt es, eine harmonische und leidenschaftliche Beziehung aufzubauen, trotz des großen Altersunterschiedes. Das ändert sich auf dramatische Art und Weisek, als der Geheimdienst an die Tür klopft und ihr Fragen zur Identität ihres ...

Info: SA 25.10.2014 // 20.00
Polnisches Original mit deutschen Untertiteln


ab Do 30.10.14:

Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
- - 20.00 - - - -

Länge: 88 Min.
 

PFoT³: Ida (OmU)

Der Film spielt 1962 in Polen „in der Rekonvaleszenzphase nach den bleiernen Jahren des Stalinismus. Freier sind die Menschen seither nicht, das politische System hat Spuren im Alltag hinterlassen. Viele tragen ein Geheimnis mit sich, das weit in die polnische Geschichte zurückreicht“ (die Zeit). Die 18-jährige Novizin Anna is als Waise im Kloster aufgewachsen, abgeschottet von der Außenwelt. Bevor sie ihr Gelübde ablegt, muss sie ihre letzte verbleibende Verwandte besuchen. Das Aufeinandertreffen des naiven, religiösen Mädchens und der harschen, in der kommunistischen Ideologie verw...

Info: FR 24.10. // 20.00
Polnisches Original mit deutschen Untertiteln


ab Do 30.10.14:

Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
- 20.00 - - - - -

Länge: 80 Min.
 

PFoT³: Jack Strong (OmU)

Jack Strong forderte das sowjetische Imperium heraus und veränderte den Lauf der Geschichte. Der polnische Regisseur W?adys?aw Pasikowski greift in seinem Politthriller eine der faszinierendsten Spionagegeschichten des 20. Jahrhunderts auf. Der Film erzählt über den polnischen Oberst Ryszard Kukli?ski, der Anfang der 1970er Jahre eine „unsichtbare“ Schlüsselfigur des kalten Krieges war. Kukli?ski hat Zugang zu den geheimsten Akten des Warschauer Paktes. Als er vertrauliche Pläne findet, die zum 3. Weltkrieg führen könnten, entscheidet er sich, zu handeln und nimmt Kontakt zur CIA au...

Info: DO 23.10. // 20.00
Polnisches Original mit deutschen Untertiteln


ab Do 30.10.14:

Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
20.00 - - - - - -

Länge: 130 Min.
 

PFoT³: Life Feels Good (OmU)

Das Leben schreibt die besten Drehbücher: Der Film basiert auf der wahren Geschichte eines jungen Mannes, der von Geburt an einer schweren Behinderung leidet. Die Diagnose der Ärzte war brutal. Matteusz wird niemals sprechen können und kann sich nicht mal ohne die Hilfe anderer bewegen. Nach 25 Jahren stellt sich heraus, dass Mateusz trotz seiner Bewegungsstörung ein geistig völlig normaler intelligenter junger Mann ist. Der Film ist die Chronic seines Lebens und wird aus der Ich-Perspektive erzählt. Wir lernen Mateusz als einen Menschen kennen, der den Widrigkeiten des Lebens in der Ner...

Info: DI 28.10. // 20.00
Polnisches Original mit deutschn Untertiteln


ab Do 30.10.14:

Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
- - - - - 20.00 -

Länge: 107 Min.
 

PFoT³: Papusza (OmU)

„Sie wird allen großen Stolz oder große Schande“ bringen, lautete die Prophezeiung der Roma Frauen. Viele Jahre später wird Papusza (dt. Puppe) von den Roma verstoßen und in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Sie sagt: „Hätte ich nicht schreiben gelernt, wäre ich glücklich geworden“. Der Film basiert auf der wahren, dramatischen Lebensgeschichte von Bronis?awa Wajs, der ersten Dichterin der polnischen Roma, die für ihren Ruhm einen sehr hohen Preis zahlen musste. Ihre Biografie ist eng mit der Geschichte und Kultur der polnischen Roma im 20. Jahrhundert verknüpft. Die Reg...

Info: MO 27.10. // 20.00
Polnisches Original mit deutschn Untertiteln


ab Do 30.10.14:

Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
- - - - 20.00 - -

Länge: 130 Min.
 

Phoenix

Juni 1945. Schwer verletzt, mit zerstörtem Gesicht wird die Auschwitz-Überlebende Nelly von Lene, Mitarbeiterin der Jewish Agency und Freundin aus Vorkriegstagen, in die alte Heimat Berlin gebracht.

Kaum genesen von der Gesichtsoperation, macht sich Nelly, den Warnungen Lenes zum Trotz, auf die Suche nach Johnny, ihrer großen Liebe – ihrem Mann, der sie durch sein Festhalten
an ihrer Ehe so lange vor der Verfolgung schützen konnte. Doch Johnny ist fest davon überzeugt, dass seine Frau tot ist. Als Nelly ihn endlich aufspürt, erkennt er nicht mehr als eine beunruhi...

Spielzeiten:

Do. 16.10. Fr. 17.10. Sa. 18.10. So. 19.10. Mo. 20.10. Di. 21.10. Mi. 22.10.
16.00 16.00 16.00 16.00 16.00 16.00 16.00

ab Do 30.10.14:
Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
- - - 14.00 - - -

Länge: 98 Min.
 

SNEAK PREVIEW

SNEAK-ARCHIV
1. Apollo Sneak-Tag
Looking for Eric, Eine Perle Ewigkeit, Das gelbe Segel
Reguläre Sneak
01/2010 Die Schachspielerin
02/2010 An Education
03/2010 Ajami
04/2010 Das Bildnis des Dorian Gray
05/2010 Snowmansland
06/2010 Marcello Marcello
07/2010 Männer al dente
08/2010 8. Wonderland
09/2010 Shahada
10/2010 Ein Mann von Welt
11/2010 Plug & Pray
12/2010 Nowhere Boy
01/2011 Fasten auf Italienisch
02/2011 3faltig
03/2011 Winter's Bone
...

Info: Jeden 1. Mittwoch im Monat // 22.15 Uhr
Nächster Termin 05.11.2014


FSK: 18 • Länge: ? Min.
 

Studio Ghibli film Festival

SO. 26.10.2014
PORCO ROSSO

Hayao Miyazaki // JP 1992 // 93MIN.

SO. 02.11.2014
MEIN NACHBAR TOTORO

Hayao Miyazaki // JP 1988 // 87MIN.

SO. 09.11.2014
CHIHIROS REISE INS ZAUBERLAND

Hayao Miyazaki // JP 2003 // 122MIN....

Spielzeiten:

Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
- - - Porco Rosso 14.00 - - -

Info: SEIT 05.10.2014 // IMMER SONNTAGS - UHRZEIT LAUT WOCHENPROGRAMM

Tableau Noir - Eine Zwergschule in den Bergen (OmU)

Die Schule "Derrière-Pertuis" sticht durch mehrere Besonderheiten hervor. Nicht nur, dass sie auf einem Berg in 1153 Metern Höhe liegt, die Schüler lernen hier auch nicht in verschiedenen Klassen. Egal ob sechs Jahre oder zwölf - die Kinder besuchen alle denselben Klassenverband. Es wird ein Klima der Gemeinsamkeit und des Austauschs geschaffen. Die Erfolge, Misserfolge, Glücksmomente und auch Reibungen des Schulallags samt der Arbeit des einzigen, für alle Fächer zuständigen Lehrers Gilbert Hirschi fängt der Dokumentarfilmer Yves Yersin im Laufe eines ganzen Jahres ein. Der Filmemac...

ab Do 30.10.14:

Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
- - - 16.30 - - -
17.30 17.30 17.30 - 17.30 17.30 -

Länge: 117 Min.
 

The Cut

Mardin, 1915: Eines Nachts treibt die türkische Gendarmerie alle armenischen Männer zusammen. Auch der junge Schmied Nazaret Manoogian wird von seiner Familie getrennt. Nachdem es ihm gelingt, den Horror des Völkermordes zu überleben, erreicht ihn Jahre später die Nachricht, dass auch seine Zwillingstöchter am Leben sind. Besessen von dem Gedanken, sie wiederzufinden, folgt er ihren Spuren. Sie führen ihn von den Wüsten Mesopotamiens über Havanna bis in die kargen, einsamen Prärien North Dakotas. Auf seiner Odyssee begegnet er den unterschiedlichsten Menschen: engelsgleichen und güt...

Spielzeiten:

Do. 16.10. Fr. 17.10. Sa. 18.10. So. 19.10. Mo. 20.10. Di. 21.10. Mi. 22.10.
16.00 16.00 16.00 16.00 16.00 16.00 16.00
20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 20.15

Info: Samstag 25.10.2014 // Engl. Original mit dt. Untertiteln

ab Do 30.10.14:
Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
16.00 16.00 16.00 OmU 16.00 16.00 16.00 16.00
20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 20.15

Länge: 138 Min.
 

Yaloms Anleitung zum Glücklichsein

Eine Reise mit Amerikas bekanntem Psychiater und Buchautor Irvin D. Yalom, einer der berühmtesten Vertreter einer existentiellen Psychotherapie. Neben populären Romanen wie "Und Nietzsche weinte", "Die Schopenhauer-Kur" oder "Die rote Couch" verfasste Yalom auch wissenschaftliche Werke der Psychologie. Der Dokumentarfilm ist nicht nur eine Reise in das innere der menschlichen Psyche, sondern auch eine in das Innere des Menschen und Autors Irvin D. Yalom – ausgehend etwa von Yaloms Kindheit als Sprössling jüdisch-russischer Einwanderer in Washington, wo er in einfachen Verhältnissen aufw...

Spielzeiten:

Do. 16.10. Fr. 17.10. Sa. 18.10. So. 19.10. Mo. 20.10. Di. 21.10. Mi. 22.10.
18.30 18.30 18.30 18.30 18.30 18.30 18.30

ab Do 30.10.14:
Do. 23.10. Fr. 24.10. Sa. 25.10. So. 26.10. Mo. 27.10. Di. 28.10. Mi. 29.10.
18.30 18.30 18.30 18.30 18.30 18.30 18.30

Länge: 78 Min.
 

AM SONNTAG ...
APOLLO KINO&BAR
PONTSTRASSE 141-149
52062 AACHEN
FON: 0241 900 84 84

EINTRITTSPREISE&ÖFFNUNGSZEITEN
SÄLE // GASTRO
KINO im dialog
Schulen und Lehrer
Cinéfête
Angebote&Aktionen
Impressum