3 Herzen

Marc (Benoît Poelvoorde) ist Steuerbeamter und will gerade aus der französischen Provinz zurück nach Paris reisen. Als er den letzten Zug aber verpasst, bleibt ihm nichts anderes übrig, als noch eine Weile in dem kleinen Ort zu bleiben. Doch dies stellt sich als Glücksfall heraus, lernt er doch am Abend Sylvie (Charlotte Gainsbourg) kennen. Die beiden verstehen sich auf Anhieb so gut, dass sie sich für ein Wiedersehen in Paris verabreden. Doch das Treffen platzt, denn Marc schafft es nicht rechtzeitig zu der Verabredung. Einige Zeit später lernt er Sophie (Chiara Mastroianni) kennen un...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
14.30 14.30 14.30 14.30 - - -
- 16.30 - - - - -
- - - 18.00 18.00 - -
18.30 18.30 18.30 - - 18.30 18.30

FSK: 6 • Länge: 106 Min.
 

A most violent year

New York, 1981: Während die Kriminalität in der Metropole ein neues Hoch erreicht, will sich der in die USA eingewanderte Abel Morales (Oscar Isaac) mit der Unterstützung seiner Frau Anna (Jessica Chastain) eine eigene Existenz im Heizöl-Geschäft aufzubauen. Er versucht seiner Firma, die er von seinem früheren Boss - einem Gangster und obendrein Annas Vater - gekauft hat, zu neuer Größe zu verhelfen. Doch seine Bemühungen werden bald von der skrupellosen Konkurrenz torpediert, die auch nicht vor Gewalt zurückschreckt und immer mehr von Abels Öl-Transportern brutal überfallen läss...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
16.30 - 16.30 - 16.30 - 16.30
- 21.00 - 21.00 - 21.00 -

FSK: 12 • Länge: 125 Min.
 

Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

In Alejandro G. Iñárritus Tragikomödie BIRDMAN erhofft sich Riggan Thomson (Michael Keaton) durch seine Inszenierung eines ambitionierten neuen Theaterstücks am Broadway, neben anderen Dingen, vor allem eine Wiederbelebung seiner dahin siechenden Karriere. Zwar handelt es sich um ein ausgesprochen tollkühnes Unterfangen – doch der frühere Kino-Superheld hegt größte Hoffnungen, dass dieses kreative Wagnis ihn als Künstler legitimiert und jedermann, auch ihm selbst, beweist, dass er kein abgehalfterter Hollywood-Star ist.

Doch während die Premiere des Stücks unaufhal...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - 12.30 - - -

FSK: 12 • Länge: 120 Min.
 

Das ewige Leben

Simon Brenner (Josef Hader) steht in seinem Leben vor einem riesigen Abgrund und braucht einen Ort, an dem er zur Ruhe kommen kann. Ihm fällt sein Elternhaus ein. Das befindet sich in Graz, der Stätte seiner Jugend, doch eigentlich hatte er dieser Zeit aus triftigen Gründen längst den Rücken gekehrt. Aber wo lässt es sich für einen Privatdetektiv besser eine ruhige Kugel schieben als in der Heimatstadt? Kaum angekommen, folgen bereits eine Reihe von Begegnungen mit vielen alten Gesichtern und das Geheimnis um eine Jugendsünde bahnt sich den Weg ans Licht. Nach einem Besuch von seinem ...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - 13.00 - - -

FSK: 12 • Länge: 123 Min.
 

Das Salz der Erde

In den vergangenen 40 Jahren hat der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado auf allen Kontinenten die Spuren unserer sich wandelnden Welt und Menschheitsgeschichte dokumentiert. Dabei war er Zeuge wichtiger Ereignisse der letzten Jahrzehnte – von internationalen Konflikten, Kriegen und ihren Folgen, von Hungersnöten, Vertreibung und Leid. Seine beeindruckenden Fotoreportagen haben den Blick auf unsere Welt geformt. Salgado selbst wäre seelisch an dieser Aufgabe fast zugrunde gegangen, wenn er nicht ein neues, ein gigantisches Fotoprojekt begonnen hätte: „Genesis“. Fast die Hälfte...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - 12.30 - - -

Länge: 110 Min.
 

Der Bauer und sein Prinz

Der Film zeigt einen Prinzen, der die Vision hat, die Welt ökologisch zu ernähren und die geschundene Natur zu heilen. Dieses Ziel verfolgt er mit seinem charismatischen Farmmanager David Wilson jetzt schon seit 30 Jahren.
Die einmalige Zusammenarbeit der Beiden beweist mit poetisch eindrücklichen Bildern, wie ökologische Landwirtschaft funktioniert und welchen Nutzen und welche Heilkraft von ihr ausgeht. Bertram Verhaag beobachtete die ...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - 13.00 - - -

Länge: 80 Min.
 

Eine neue Freundin

Claire und Laura haben schon im Sandkasten zusammen gespielt, sie sind beste Freundinnen und nichts kann sie trennen. Doch dann wird Laura schwer krank und stirbt. Claire nimmt sich Lauras Ehemann David an. Sie sorgt und kümmert sich um ihn, will ihm Halt in der schweren Zeit geben. Doch dabei entdeckt sie, dass ihr neuer Freund ein ungeahntes Geheimnis verbirgt....

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
14.30 14.30 14.30 - - - -
18.45 18.45 18.45 18.45 18.45 18.45 18.45

Länge: 105 Min.
 

Heute bin ich Samba

Samba (Omar Sy) lebt und arbeitet seit zehn Jahren in Frankreich. Der aus dem Senegal stammende Einwanderer hat aber keine Aufenthaltserlaubnis und muss entsprechend vorsichtig sein. Um möglichst wenig aufzufallen und sich trotzdem finanziell halbwegs über Wasser zu halten, hangelt er sich von einem Nebenjob zum nächsten. Sein temperamentvoller Freund Wilson (Tahar Rahim) ist dabei immer an seiner Seite. Mit der Aussicht endlich eine unbefristete Festanstellung als Koch zu bekommen, wendet Samba sich dann doch an die Behörden. Der verantwortliche Beamte teilt seinen Optimismus aber keinesf...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - 14.30 - - - -
- 16.30 - - - 16.30 -
19.00 - - 19.00 19.00 - -
- 20.45 - - - - -
- - 21.00 - - - 21.00

Länge: 118 Min.
 

L-FILM: Lieb mich!

Die sympathische, zupackende Kathrin führt ein ganz normales Leben: sie ist mit Peter verheiratet, hilft ihm in seinem Sanitärbetrieb, sie kommen einigermaßen zurecht. Als Sohn Nicki eingeschult wird, lernt sie die neue Lehrerin kennen, die so attraktiv ist, dass die Mütter Angst um ihre Männer haben. Doch Elena ist lesbisch. Für Kathrin öffnet sich plötzlich eine neue Welt, sie beginnt eine Affäre, und Peter sieht hilflos zu. Doch was kommt nach dem Rausch? Für welches Leben soll sich Kathrin entscheiden? Gemeinsam mit Elena und Peter findet sie zu einer überraschenden Lösung....

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- 22.30 - - - - -

Info: FREITAG // 27.03.2015 // 22.30 UHR

FSK: 16 • Länge: 85 Min.
 

LEBENSWERT(E): Von Menschen und Göttern

[Für Interessierte beginnt um 20:00 Uhr eine Einführung in das Thema.]

Die Glaubensunterschiede spielen im Grunde keine Rolle: Selbstverständlich nehmen die neun katholischen Mönche, die schon seit vielen Jahren in dem abgeschiedenen Kloster im Atlasgebirge in Algerien leben, an den muslimischen Festen der Bewohner des nahe liegenden Dorfes teil. Und selbstverständlich suchen diese auch Bruder Luc auf, der in der Gegend als Arzt für das körperliche Wohlbefinden sorgt und auch als Ansprechpartner bei persönlichen Problemen hilft. Islamistische Terroristen sind es, die da...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - 20.00 - - -

Info: 29. März 2015, 20:15 Uhr

Länge: 120 Min.
 

Los Veganeros

Alma (Ingeborg Maria Heinrich) ist 94 Jahre alt und leidenschaftliche Umweltaktivistin. Ihr passt es überhaupt nicht in den Kram, dass der Regenwald abgeholzt wird, die Deutschen immer mehr Fleisch essen und Tiere in Mastanlagen für den Verzehr hochgezüchtet werden. Die Rentnerin sucht per Zeitungsanzeige Kontakt zu Gleichgesinnten und lernt so die junge Kindergärtnerin Vicky (Rosalie Wolff) kennen, die vegan lebt. Die Frauen freunden sich an und besuchen fortan regelmäßig Treffen im Restaurant „Los Veganeros“, bei denen Umweltschützer ihre Aktionen planen. Als Vicky bei einer diese...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - - 20.15 KiD - -

Info: KINO IM DIALOG // MONTAG 30.03.15 // 20.15

FSK: 16 • Länge: 85 Min.
 

Selma

Als am 17. Februar 1965 ein Schwarzer von der Polizei niedergeschossen wird und anschließend seinen Verletzungen erliegt, explodiert der Unmut über systematische Diskriminierungen. Bürgerrechtler Martin Luther King Jr. (David Oyelowo) will das nicht hinnehmen und einen Protestmarsch von der Stadt Selma nach Montgomery organisieren. Doch sein Vorhaben wird erschwert: Präsident Lyndon B. Johnson (Tom Wilkinson) ist nur schwer zu überzeugen und wiegelt mit dem Argument ab, dass das Problem der Schwarzen nicht so wichtig sei. Und George Wallace (Tim Roth), Gouverneur von Alabama, geht sogar n...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
15.00 - - - - - -

FSK: 12 • Länge: 122 Min.
 

SNEAK PREVIEW

SNEAK-ARCHIV
1. Apollo Sneak-Tag
Looking for Eric, Eine Perle Ewigkeit, Das gelbe Segel
Reguläre Sneak
01/2010 Die Schachspielerin
02/2010 An Education
03/2010 Ajami
04/2010 Das Bildnis des Dorian Gray
05/2010 Snowmansland
06/2010 Marcello Marcello
07/2010 Männer al dente
08/2010 8. Wonderland
09/2010 Shahada
10/2010 Ein Mann von Welt
11/2010 Plug & Pray
12/2010 Nowhere Boy
01/2011 Fasten auf Italienisch
02/2011 3faltig
03/2011 Winter's Bone
...

Info: Jeden 1. Mittwoch im Monat // 22.30 Uhr
Nächster Termin 01.04.2015


FSK: 18 • Länge: ? Min.
 

Still Alice - Mein Leben ohne Gestern

Zunächst versucht die anerkannte Sprachwissenschaftlerin Dr. Alice Howland (Julianne Moore) noch, ihre Krankheit zu verheimlichen. Gelegentliche Orientierungslosigkeit in den Straßen von Manhattan und Schwierigkeiten, einzelne Wörter zu finden, machen das Leben zwar zunehmend schwerer, doch erst als sie anfängt, auch Menschen zu verwechseln, spricht sie mit ihrer Familie über ihren Zustand. Ihr liebender Ehemann John (Alec Baldwin) ist genauso schockiert wie es ihre drei erwachsenen Kinder Anna (Kate Bosworth), Tom (Hunter Parrish) und Lydia (Kristen Stewart) sind, als sie erfahren, dass...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - 10.45 - - -
- 14.30 - - - - -
16.30 - 16.30 16.30 16.30 - -
- 19.00 19.00 - - 19.00 19.00

Länge: 101 Min.
 

Stopping - Wie man die Welt anhält

Um Stress abzubauen, der auf der Arbeit oder im Privatleben entsteht, brauchen Menschen einen Ausgleich. Dafür muss jeder individuell sein passendes Rezept finden. Die Filmemacher Bernhard Koch und Nils Landmark begleiten vier Menschen auf ihrer Suche nach Stresskompensation und führen den Zuschauer in die Welt der Meditation ein. Anästhesiearzt Friedrich erlernt im Allgäu die Vipassana-Meditation, bei der man sich auf Atemübungen konzentriert. Dorothea arbeitet als Lektorin in einem wissenschaftlichen Verlag und nimmt in London an einem Kurs für Achtsamkeitsmeditation teil. Die dreifac...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - 10.45 - - -

Länge: 94 Min.
 

The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

Nach einer unglücklichen Jugend beginnt der brillante Mathematiker Alan Turing (Benedict Cumberbatch) während seines Studiums an der Cambridge-Universität, sein volles Potenzial zu entfalten. Schnell gehört er zu den führenden Denkern des Landes, besonders was seine Theorien zu Rechenmaschinen angeht. Genau diese machen auch den britischen Geheimdienst auf das Genie aufmerksam. Nach einem Test, den Alan mit Leichtigkeit besteht, wird er Mitglied einer geheimen Gruppe. Ihre Aufgabe: im Zweiten Weltkrieg die Kommunikation der Deutschen entschlüsseln. Mit Hilfe von Joan Clarke (Keira Knight...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - 11.00 - - -

Länge: 115 Min.
 

Tod den Hippies, es lebe der Punk!

Deutschland, Anfang der 80er. Auch in der westdeutschen Provinz sind die Hippies an der Macht.

Robert muss da raus. Es gibt für ihn nur die eine Stadt!

Sex, Drogen und Punk, die Versprechen von West-Berlin. Sein alter Kumpel Schwarz nimmt ihn mit offenen Armen auf.

Schwarz braucht in seiner Peepshow ein Mädchen für alles und das wird Robert. Wichskabinen schrubben und die Verpflegung der Mädchen organisieren, sind seine Hauptaufgaben. Dabei lernt er Sanja kennen, auch eine, in der anarchischen Subkultur gestrandete, wunderschöne Seele auf der S...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - - - 16.30 -
- - - - - - -
21.00 - - - 21.00 - -
- 22.30 22.30 - - - 22.30

FSK: 12 • Länge: 104 Min.
 

Verfehlung

“Da schmeißt einer mit Dreck, und es ist nur eine Frage der Menge, ob was hängen bleibt…” Das möchte der katholische Gefängnisseelsorger Jakob Völz gern glauben, als sein bester Freund und Kollege Dominik Bertram wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch in Untersuchungshaft genommen wird. Doch was Jakob ahnt, aber nicht wissen will, wird zur Zerreißprobe für seinen Glauben und sein Selbstverständnis.

Mit seinem Debütfilm ist Regisseur Gerd Schneider ein komplexes wie authentisches Drama gelungen. VERFEHLUNG erzählt von Freundschaft, Verantwortung, Glauben und...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- 14.45 14.45 - - - -
- - - 15.15 KiD - - 16.30
18.15 - 18.15 - 18.15 18.15 -
20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 -

Info: SONNTAG 15.15 // KINO IM DIALOG // REGISSEUR GERD SCHNEIDER ANWESEND

FSK: 12 • Länge: 95 Min.
 

Verstehen Sie die Beliers?

Die 16-jährige Paula Bélier (Louane Emera) lebt gemeinsam mit ihrer Familie auf einem Bauernhof. Das Besondere an der Familie Bélier ist, dass alle bis auf Paula - Mutter Gigi (Karin Viard), Vater Rodolphe (François Damiens) und Bruder Quentin (Luca Gelberg) - gehörlos sind. Daher fallen dem Mädchen auch alle organisatorischen Aufgaben zu wie z. B. der Kontakt mit der Bank oder die Hilfe beim Verkauf der Farmerzeugnisse auf dem Markt. So lebt sie ihr Leben als Vermittlerin zwischen ihren Liebsten und der Welt, die sie nicht verstehen. Doch eines Tages beschließt Paula, dem Schulchor be...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - 14.30 - - -
- 16.30 16.30 16.30 16.30 16.30 16.30
- - - - - - -
20.30 20.30 20.30 - - 20.30 20.30

Länge: 106 Min.
 

Viel Gutes erwartet uns

Niels ist ein idealistischer Landwirt. Er ist nicht nur ein bio-dynamischer Landwirt, sondern räumt den Tieren Freiraum für ihre natürlichen Bedürfnisse ein, wie es sonst in der Landwirtschaft äußerst unüblich ist. Diese Methode zahlt sich aus und seine Produkte werden von seinen Kunden überall gepriesen, unter anderem auch vom preisgekrönten Nobelrestaurant NOMA in Kopenhagen. Allerdings sorgen seine Praktiken auch für Skepsis bei den Ko...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
- - - 14.45 - - -

Info: 19.03.: 20.00 // 20.03.: 18.00 // 21.03.: 21.00 // 22.03.: 15.00 // 23.03.: 20.00 // 24.03.: 20.00

Länge: 93 Min.
 

Zu Ende ist alles erst am Schluss

Romain Esnard ist jung und hat das ganze Leben noch vor sich. Sein Vater Michel ist Postbeamter alter Schule und geht gerade in Rente. Seine geliebte Großmutter Madeleine musste jüngst ins Seniorenheim und sein Opa ist gerade gestorben. Eigentlich interessiert sich Romain für Literatur und vielleicht möchte er auch ein Buch schreiben, doch die ganz normalen Familiengeschichten halten ihn in Atem. Das Seniorenheim findet Oma Madeleine so scheußlich, dass sie urplötzlich Reißaus nimmt und spurlos verschwindet. Familie Esnard, beziehungsweise das, was von ihr übrig ist, gerät in noch gr...

Spielzeiten:

Do. 26.03. Fr. 27.03. Sa. 28.03. So. 29.03. Mo. 30.03. Di. 31.03. Mi. 01.04.
14.45 - - - - - -
16.30 16.30 16.30 16.30 16.30 16.30 -
- 18.15 - 18.15 - - -
20.45 - 20.45 20.45 20.45 20.45 20.45

Länge: 94 Min.
 

TICKETS BUCHEN
VERFEHLUNG
APOLLO KINO&BAR
PONTSTRASSE 141-149
52062 AACHEN
FON: 0241 900 84 84

EINTRITTSPREISE&ÖFFNUNGSZEITEN
SÄLE // GASTRO
KINO im dialog
Schulen und Lehrer
Cinéfête
Angebote&Aktionen
Impressum