**SNEAK PREVIEW**

SNEAK-ARCHIV
1. Apollo Sneak-Tag
Looking for Eric, Eine Perle Ewigkeit, Das gelbe Segel
Reguläre Sneak
01/2010 Die Schachspielerin
02/2010 An Education
03/2010 Ajami
04/2010 Das Bildnis des Dorian Gray
05/2010 Snowmansland
06/2010 Marcello Marcello
07/2010 Männer al dente
08/2010 8. Wonderland
09/2010 Shahada
10/2010 Ein Mann von Welt
11/2010 Plug & Pray
12/2010 Nowhere Boy
01/2011 Fasten auf Italienisch
02/2011 3faltig
03/2011 Winter's Bone
...

Info: Jeden 3. Freitag im Monat // 22.30 Uhr

FSK: 18 • Länge: ? Min.
 

A Bigger Splash

Das berühmte Künstlerpaar Paul (MATTHIAS SCHOENAERTS) und Marianne (TILDA SWINTON) reist auf die idyllische Insel Pantelleria, um in der malerischen Abgeschiedenheit Süditaliens einen romantischen Urlaub zu verbringen. Es scheint der perfekte Ort. Doch die Harmonie der beiden gerät abrupt ins Wanken, als sie unerwartet Besuch von ihrem alten Freund Harry (RALPH FIENNES) und dessen äußerst attraktiven Tochter Penelope (DAKOTA JOHNSON) bekommen. Während Paul bald der lasziven Ausstrahlung der jungen Frau verfällt, erwacht zwischen Marianne und Harry eine „alte“ Leidenschaft. Ein gef...

Länge: 124 Min.
 

Birnenkuchen mit Lavendel

Seit dem Tod ihres Mannes kümmert sich Louise (Virginie Efira) allein um ihre beiden Kinder Emma (Lucie Fagedet) und Felix (Léo Lorléac'h), bewirtschaftet außerdem noch den familiären Birnen- und Lavendelhof in der Provence. Sie kümmert sich um die Ernte und backt exzellenten Birnenkuchen, hat aber trotzdem Probleme, ihren Kredit bei der Bank zu bedienen. Die wirtschaftliche Zukunft ist düster, als Louise eine folgenreiche Begegnung hat: Aus Versehen fährt sie vor ihrem Haus einen Fremden an: Pierre (Benjamin Lavernhe). Er ist ordentlich, extrem ehrlich, sensibel und lebte bisher zurü...

Spielzeiten:

DO 28.04. FR 29.04. SA 30.04. SO 01.05. MO 02.05. DI 03.05. MI 04.05.
15.45 15.45 15.45 15.45 15.45 15.45 15.45
20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 -


TICKETS KAUFEN/RESERVIEREN


Länge: 100 Min.
 

Der Schamane und die Schlange

Anfang des 20. Jahrhunderts: Karamakate (jung: Nilbio Torres) ist ein Schamane eines indigenen Stammes im Amazonasgebiet. Er soll den deutschen Forscher Theodor Koch Grünberg heilen, der ohne die richtige Medizin sterben wird – weswegen sich der Schamane auf die Suche nach der geheimnisvollen Yakruna-Pflanze macht. 30 Jahre später wird Karamakate (jetzt: Antonio Bolívar) vom amerikanischen Biologen Richard Evans Schultes (Brionne Davis) besucht, der die Yakruna-Pflanze ebenfalls finden will. Gemeinsam gehen beide auf eine Reise in das Herz des Amazonas, auf der Vergangenheit, Gegenwart un...

Spielzeiten:

DO 28.04. FR 29.04. SA 30.04. SO 01.05. MO 02.05. DI 03.05. MI 04.05.
18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00


TICKETS KAUFEN/RESERVIEREN


Info: DIV. MIT DT. UT

FSK: 12 • Länge: 124 Min.
 

Die Kommune

Als Erik (Ulrich Thomsen) in den 1970ern eine stattliche Villa in einer noblen Gegend von Kopenhagen erbt, lässt er sich von Ehefrau Anna (Trine Dyrholm) zu einem abenteuerlichen Neuanfang überreden: Das Paar gründet gemeinsam mit ihrer Teeanger-Tochter Freja (Martha Sofie Wallstrøm Hansen) und anderen Interessierten wie Allon (Fares Fares) und Mona (Julie Agnete Vang) eine Kommune. So tauschen Erik und Anna ihren gewöhnlichen, etwas eingerosteten Ehealltag gegen ein ungezwungenes und lockeres Leben, das von Partys, Essen in großer Runde und alles in allem einem harmonischen Beisammensei...

Spielzeiten:

DO 28.04. FR 29.04. SA 30.04. SO 01.05. MO 02.05. DI 03.05. MI 04.05.
- - 13.45 13.45 - - -
15.45 15.45 15.45 15.45 15.45 15.45 15.45
17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45
20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30
- 22.15 - - - - -


TICKETS KAUFEN/RESERVIEREN


Länge: 111 Min.
 

Ein letzter Tango

Maria Nieves Rego (80) und Juan Carlos Copes (83) sind die berühmtesten Tangotänzer Argentiniens und teilen nicht nur eine außergewöhnliche Tanzkarriere miteinander, sondern auch eine mitreißende Liebes- und Lebensgeschichte. Während sie sich in ihrem Privatleben liebten und hassten, heirateten und sich trennten, taten sie eines jedoch immer mit gleichbleibender Leidenschaft und Kontinuität: miteinander tanzen. Doch als Juan Maria eines Tages endgültig verließ und mit einer 25 Jahre jüngeren Frau ein neues Leben begann, war es auch mit dem gemeinsamen Tanzen vorbei und die Tango-Szen...

Spielzeiten:

DO 28.04. FR 29.04. SA 30.04. SO 01.05. MO 02.05. DI 03.05. MI 04.05.
- - 14.15 14.15 - - -


TICKETS KAUFEN/RESERVIEREN


Info: SPAN. ORIGINAL MIT DT. UT

Länge: 81 Min.
 

Ein Mann namens Ove

Der grantige Rentner Ove (Ralf Låssgard) ist in seiner Nachbarschaft denkbar unbeliebt. Er meldet Falschparker, inspiziert die Mülltonnen auf korrekte Mülltrennung und blafft spielende Kinder an. Dabei hätte Ove eigentlich Besseres zu tun, er möchte nämlich sterben: Seit dem Tod seiner geliebten Frau versucht er, seinem ihm nun sinnlos erscheinenden Leben ein Ende zu setzen, doch immer kommt irgendetwas dazwischen. Gerade als er wieder einen erneuten Versuch unternimmt, brettern seine neuen Nachbarn (u. a. Bahar Pars) mit dem Auto in Oves Briefkasten und unterbrechen seine Bemühungen ...

Spielzeiten:

DO 28.04. FR 29.04. SA 30.04. SO 01.05. MO 02.05. DI 03.05. MI 04.05.
- - 13.45 13.45 - - -
15.45 15.45 15.45 15.45 15.45 15.45 15.45
18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00
20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 20.15


TICKETS KAUFEN/RESERVIEREN


FSK: 12 • Länge: 117 Min.
 

Eva Hesse

10 Mio. US-Dollar kosten die Werke von Eva Hesse heute. Sie ist ohne jeden Zweifel ein Star in der Kunstwelt, von dem allerdings viele Menschen - vor allem in Deutschland - noch nie etwas gehört haben. Marcie Begleiters Film erzählt die Geschichte dieser Künstlerin, einer leidenschaftlichen, schönen und talentierten Frau, die sich als jüdisches Flüchtlingskind aus Hamburg an die Spitze der US-Kunstszene kämpfte, bevor sie viel zu jung mit 34 Jahren starb. Der Film entstand anlässlich der Ausstellung "Eva Hesse - One More Than One". die 2013 in der Hamburger Kunsthalle zu sehen war. ...

Spielzeiten:

DO 28.04. FR 29.04. SA 30.04. SO 01.05. MO 02.05. DI 03.05. MI 04.05.
- - 14.00 14.00 - - -
16.15 16.15 16.15 16.15 16.15 16.15 16.15


TICKETS KAUFEN/RESERVIEREN


Länge: 105 Min.
 

Fraktus – Das letzte Kapitel der Musikgeschichte

Eine hochemotionale Begegnung war es am 8. November 2012 … aufgeregt, zum Teil zu Tränen gerührt waren die Besucher der Premierenvorstellung dieser sensiblen und bewegenden Dokumentation über die Wiedervereinigung eines Meilensteins der Musikgeschichte. Es roch nach Blut, Schweiß und Rinderfilet. Fraktus waren zurück, glamourös und präsent wie eh und je … auf den Brettern, die die Welt bedeuten, und somit auch im Apollo Kino & Bar.
Die seit diesem Tag anhaltende Welttournee der Elektropioniere macht Halt in der Kulturmetropole Stolberg. Ausgerechnet am 13. Mai 2016, passender...

Spielzeiten:

DO 28.04. FR 29.04. SA 30.04. SO 01.05. MO 02.05. DI 03.05. MI 04.05.
- - - - - - 20.15


TICKETS KAUFEN/RESERVIEREN


Info: In Vorbereitung auf das Kulturfestival X der Städteregion Aachen

FSK: 12 • Länge: 96 Min.
 

Frauen


K.O. Schott, ein steinreicher Industrieller, muss dringend zu einem Termin nach Bad Honnersheim. Durch eine Verwechslung wird er vom falschen Chauffeur, Rüdiger Kneppke abgeholt. Lis Tucha, gebürtiger Mazedonier, entscheidet sich im allerletzten Moment seine Verlobte Aische doch nicht zu ehelichen und entkommt nur mit Müh und Not ihrer blutrünstigen Verwandtschaft – indem er die Limousine mit Kneppke und Schott als Fluchtfahrzeug kidnappt…

Unterwegs geraten drei völlig unterschiedliche Philosophien das ‘Andere Geschlecht’ betreffend aneinander. Immer wieder ...

FSK: 12 • Länge: 90 Min.
 

Fritz Lang

Der deutsche Star-Regisseur Fritz Lang (Heino Ferch), der mit den „Nibelungen“-Filmen und „Metropolis“ Stummfilmmeisterwerke schuf, will etwas Neues: Er will seinen ersten Tonfilm drehen, nachdem der Bombast früherer Tage nicht länger gefragt ist. Auf der Suche nach dem passenden Stoff reist er 1930, gebeutelt durch die erkaltete Beziehung zu seiner Frau Thea von Harbou (Johanna Gastdorf), von Berlin nach Düsseldorf, wo er die polizeilichen Ermittlungen des bekannten Kriminalrats Gennat (Thomas Thieme) verfolgt. Gennat befasst sich mit dem brutalen Serienmörder Peter Kürten (Samue...

Spielzeiten:

DO 28.04. FR 29.04. SA 30.04. SO 01.05. MO 02.05. DI 03.05. MI 04.05.
18.15 18.15 18.15 18.15 18.15 18.15 18.15


TICKETS KAUFEN/RESERVIEREN


FSK: 12 • Länge: 105 Min.
 

Ich bin tot, macht was draus!

Die bärtigen Rocker der belgischen Band „Grand Ours“ sind bereits in die Jahre gekommen. Vier Freunde, die leidenschaftlich zusammen musizieren und sich nun endlich auf ihre erste US-Tournee freuen dürfen, die den späten Durchbruch bedeuten könnte. Das Glück scheint aber nicht auf ihrer Seite zu sein: Einen Tag vor Abflug stirbt Jipe, der Sänger der Band. Der Rest der Truppe trauert und beschließt schnell, die Tournee dennoch anzutreten – mit der Asche ihres Anführers im Gepäck.

Eine abenteuerliche und irrwitzige Reise beginnt, auf der sich die Freunde auf ganz ne...

Spielzeiten:

DO 28.04. FR 29.04. SA 30.04. SO 01.05. MO 02.05. DI 03.05. MI 04.05.
20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 - 20.15
- 22.30 - - - - -


TICKETS KAUFEN/RESERVIEREN


FSK: 6 • Länge: 96 Min.
 

L-Film: La belle saison - Eine Sommerliebe

Im Frankreich der 1970er Jahre zieht die 23-jährige Delphine (Izïa Higelin) vom Bauernhof ihrer Eltern nach Paris, um Engstirnigkeit und ländlichen Moralvorstellungen zu entkommen. Dort lernt sie die extrovertierte Carole (Cécile de France) kennen, mit der sie sich gemeinsam in der Frauenrechtsbewegung engagiert und sich sogleich unsterblich in sie verliebt. Es dauert nicht lange, bis auch Carole, die noch nie mit einer Frau zusammen war, ihre Gefühle für Delphine entdeckt. Ihre stürmische Affäre wird jäh unterbrochen, als Delphines Vater (Jean-Henri Compère) schwer erkrankt und sie ...

Spielzeiten:

DO 28.04. FR 29.04. SA 30.04. SO 01.05. MO 02.05. DI 03.05. MI 04.05.
- 22.15 - - - - -


TICKETS KAUFEN/RESERVIEREN


Info: Bundesstart: 05.05.2016

FSK: 12 • Länge: 106 Min.
 

Peggy Guggenheim - Ein Leben für die Kunst

Der Dokumentarfilm von Lisa Immordino Vreeland porträtiert das Leben der Kunst-Ikone Peggy Guggenheim: Ein Leben im kulturellen Umbruch des 20. Jahrhunderts, das von Affären und Beziehungen zu einigen der größten Künstler des 20. Jahrhunderts wie Samuel Beckett, Max Ernst, Jackson Pollock oder Marcel Duchamp geprägt war. Das Leben der Peggy Guggenheim zeigt, dass sich Kunst und Leben nicht ausschließen und in einem ewigen, gegenseitigen Austausch stehen. Ihre Leidenschaft ließ Peggy Guggenheim als Autodidaktin zu einer der einflussreichsten amerikanischen Kunstmäzeninnen, Sammlerinnen...

Länge: 92 Min.
 

Schrotten

Mirko Talhammer (Lucas Gregorowicz) ist fassungslos, als zwei sonderbare Typen in seinem feinen Hamburger Versicherungsbüro auftauchen und ihn per Kopfnuss daran erinnern, wo er eigentlich herkommt: von einem Schrottplatz in der Provinz. In dieser Welt zählt nicht die große Karriere, hier sind andere Dinge wichtig: das Schrotten, die Familie und ab und zu eine gepflegte Schlägerei. All das hatte Mirko hinter sich gelassen, doch sein Vater macht ihm noch im Tod einen Strich durch die Rechnung und vererbt ihm den heruntergewirtschafteten Schrottplatz - zusammen mit seinem Bruder Letscho (Fre...

FSK: 16
 


 
TICKETS BUCHEN
Kino on Demand - Aachen
APOLLO KINO&BAR
PONTSTRASSE 141-149
52062 AACHEN
FON: 0241 900 84 84

EINTRITTSPREISE&ÖFFNUNGSZEITEN
SÄLE // GASTRO
KINO im dialog
Schulen und Lehrer
Cinéfête
Angebote&Aktionen
Impressum
DFKI AACHEN